Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Quiz


Hast du schon immer davon geträumt, in einem kleinen Fachverlag zu arbeiten?

Oder bist du generell unentschlossen, was du mit deiner Zeit anfangen möchtest?
Hast du deine versteckten Talente vielleicht noch gar nicht entdeckt?

Zu Ehren unseres 4. Geburtstags haben wir uns eine kleine Entscheidungshilfe ausgedacht:
Der mitp-„Wo im mitp-Verlag sollte ich arbeiten?“-Test.

So funktioniert’s:

Wähle bei jeder Frage die Antwort, die am besten zu dir passt, und notiere dir den Buchstaben hinter der Antwort. Nach allen 10 Fragen schaust du, welchen Buchstaben du am häufigsten gewählt hast. Anhand der Auflösung siehst du am Ende siehst du, welche Position im Verlag am besten zu dir passt.




LOS GEHT'S!

1) Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

  • Am liebsten frisch aufgebrüht und dann in die Thermoskanne. (A)
  • Einen Latte Macchiato aus meinem Vollautomaten. (B)
  • Ich habe einen Kasten Mate unter dem Schreibtisch. (D)
  • Ich bin immer so vertieft in meine Arbeit, dass ich den Kaffee vergesse – daher kalt. (C)
  • Lieber einen schönen Grüntee, danke. (E)

2) Arbeitest du lieber allein oder mit vielen Kollegen?

  • Ich habe gerne viele Menschen um mich herum. Danach freue ich mich aber auch darauf, eine Weile allein zu sein. (A)
  • Je mehr Ideen, desto besser. Wir arbeiten hier zusammen an etwas ganz Großem! (B)
  • Ich bin dank Social Media nie alleine! (D)
  • Bitte Ruhe, ich lese! (E)
  • Ich brauche meine volle Konzentration und arbeite im Homeoffice. Meine Kollegen spreche ich nur via E-Mail oder Telefon. (C)

3) Wie gut kannst du mit Excel umgehen?

  • Ist das der neue Kollege aus der Buchhaltung? (E)
  • Gut genug, dass ich es ganz nebenbei bedienen kann. (D)
  • Das läuft auf meinem Mac nicht. (C)
  • Brauche ich nur für ganz einfache Listen, habe ich auf meinem Tablet immer dabei. (A)
  • Formeln! Verknüpfungen! Ich könnte ein Buch darüber schreiben. (B)

4) Wie gut bist du telefonisch erreichbar?

  • Nur zu Telefonkonferenzen. (B)
  • Bei mir ist eigentlich immer besetzt, aber versuch es doch einfach mal, vielleicht hast du Glück. (D)
  • Ich telefoniere nicht so gerne, ich möchte lieber lesen. (E)
  • Kommt auf das Handynetz an. (A)
  • Ach, schreib mir doch einfach eine Mail. (C)

5) Wie oft checkst du deine Mails?

  • Auf dem Handy, immer wenn ich unterwegs ein bisschen Zeit habe. (A)
  • Höchstens 2x am Tag. Ich mache hier schließlich Kunst! (C)
  • Mails sind so 2015! Schreib mir doch lieber über Instagram. (D)
  • Ständig! Am liebsten gucke ich mir Bestellbestätigungen an. (B)
  • Ich könnte viel mehr lesen, wenn ich nicht andauernd E-Mails beantworten müsste. (E)

6) Bei welchen Social Networks bist du aktiv?

  • Mein Portfolio gibt’s bei Instagram. (C)
  • Ich mag Lovelybooks. (E)
  • So viele Buchhandlungen sind mittlerweile bei Facebook, das ist toll! (A)
  • Ich gucke mir gerne Branchennews bei Xing an. (B)
  • Bei allen natürlich. Auch gleichzeitig. (D)

7) Wie viele Bücher liest du im Monat?

  • Alle, die ich hier habe. Die kann ich nicht alle zählen. (E)
  • Ein paar, aber ich kann die Inhaltsangaben von allen auswendig. (D)
  • Ich habe unterwegs nur Zeit für Audiobücher, zählt das auch? (A)
  • Ich lese im Monat 2-3 aktuelle Business- und Sachbücher. (B)
  • Keines, aber ich kenne dafür alle Cover. (C)

8) Wann klingelt morgens dein Wecker?

  • Der Tag beginnt pünktlich bei Sonnenaufgang! (B)
  • Heute etwas später, ich war gestern noch auf einer Bloggerparty. (D)
  • Unterschiedlich. Das kommt darauf an, wann mein erster Termin ist. (A)
  • Spät, erst wenn die Muse mich küsst. (C)
  • Ach, ich bin gar nicht nach Hause gegangen, war so kuschelig hier im Büro. (E)

9) Welches ist dein Lieblingsbuch im Verlag?

  • Kreativ! Auf Knopfdruck systematisch Ideen generieren (C)
  • Digitale Transformation: Wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in das digitale Zeitalter führen und die digitale Disruption meistern (B)
  • Content Marketing das Workbook (D)
  • Bullet Journal Praxisbuch (A)
  • Ich habe alle gleich gern (E)

10) Wie entspannst du dich am besten?

  • Ich lese ein gutes Buch (E)
  • Ich sitze in einem Straßencafé bei schönem Wetter (A)
  • Ich mache Pläne für die Zukunft (B)
  • Ich sitze in meinem Garten und zeichne (C)
  • Ich mache Fotos für mein Instagram-Profil (D)

 

 

 



 

 

 

 

DIE AUFLÖSUNG:

    A - Du gehörst in den Vertrieb.
Keiner macht so viele Kilometer wie du: Die Autobahn ist dein Zuhause und du hast immer alles dabei, was man so braucht. Außerdem weißt du in jeder deutschen Stadt, wo es den besten Kaffee gibt, und wo du im Notfall übernachten könntest. Mit den richtigen Argumenten überzeugst du jeden Kunden und so charmant wie du bist, lässt du eh alle Herzen schmelzen. Ob zu Hause oder unterwegs, du magst es ordentlich und mistest gerne aus, denn du brauchst immer Platz für Neues.

 

    B - Du hast das Zeug zur Verlagsleitung.
Du wirst noch ganz groß rauskommen, denn du hast den Masterplan. Es sieht zwar niemand, aber du arbeitest hier am härtesten – immerhin trägst du die Verantwortung! Aber das musst du ja nicht unbedingt immer im Büro machen, E-Mails kann man schließlich überall auf der Welt lesen. Das sind dafür aber auch ganz schön viele, plus Kalendereinträge, Notizen und Wiedervorlagen. Dein Herz schlägt schneller bei einer richtig ausschweifenden Excel-Formel und wenn eine Rechnung pünktlich bezahlt wird.

 

    C - Du gehörst in die Grafik.
Deine E-Mails checkst du nur, wenn man dich anruft und darauf aufmerksam macht – sofern man dich überhaupt erreicht. Man sollte dich auch nicht mit Banalitäten langweilen, schließlich machst du hier KUNST! Die ganze kreative Arbeit ist manchmal auch ein bisschen einsam, denn dein Büro verlässt du selten. Trotz deiner sensiblen Künstlerseele steckst du Korrekturen an deinen Entwürfen locker weg: Und am Ende kannst du stolz sein auf dein Werk.

 

    D - Du gehörst ins Marketing.
Wann auch immer eine Kollegin in dein Büro kommt, starrst du gerade auf dein Smartphone oder bist am Telefon – meistens beides. Multitasking ist dein zweiter Vorname. Du kannst alles ein bisschen und nichts so richtig, deshalb treibst du dich auch den ganzen Tag auf Bloggertreffen, Messen oder bei Instagram herum, anstatt „richtig“ zu arbeiten. Du weißt aber: Dein Netzwerk ist Gold wert, denn bei jedem Problemchen hast du den passenden Ansprechpartner. Content ist King, aber du bist die Königin.

 

    E - Du gehörst ins Lektorat.
Während du diesen Test gemacht hast, hast du schon zwei Rechtschreibfehler gefunden, du bist eben sehr genau. Der Rotstift gehört auf deinen Schreibtisch genauso wie der Bücherstapel, der heute noch gelesen werden will. Aber zusammen mit der flauschigen Katze auf deinem Schoß und einer schönen Tasse Tee bleibst du bei all dem Trubel ganz entspannt. Wenn dich zur Abwechslung mal alle in Ruhe lassen würden, könntest du sicher noch viel besser lesen: So sieht es aus, wenn man sein Hobby zum Beruf gemacht hat.

 

 


Teilt eure Ergebnisse gern auf Instagram, Facebook oder Twitter mit dem Hashtag #mitptest, damit wir uns unsere zukünftigen Kolleginnen und Kollegen schon mal anschauen können. ;)