Streetfotografie

Zum Vergrößern in das Bild klicken

Streetfotografie

ISBN: 9783958451377
von David Gibson, 1. Auflage 2015, Softcover, 192 Seiten
Sofort lieferbar

  • Ein kompletter Überblick über die wohl spannendste und dynamischste Form der Fotografie
  • Ratschläge und Inspiration von weltweit etablierten Streetfotografen
  • Mit konkreten Projektvorschlägen zur Schärfung des fotografischen Blicks

Streetfotografie ist vielleicht die wahrhaftigste und vielseitigste Form der Fotografie des öffentlichen Lebens. Ob dunkel, exzentrisch oder humorvoll – Streetfotografie zeigt uns, dass das tägliche Leben sowohl ein wenig surreal und komisch als auch leicht melancholisch sein kann.

Dieses Buch hilft Ihnen dabei, den perfekten urbanen Moment einzufangen. Mit seinen konkreten Vorschlägen aus 20 Projekten zu bestimmten Themen der Streetfotografie wie „Schatten“, „Verschmelzen“ oder „Ruhe“ gibt Ihnen der Autor David Gibson die Möglichkeit, mit den verschiedenen Stilmitteln der Streetfotografie zu experimentieren. So bekommen Sie nicht nur einen Überblick über die große Varianz dieses Genres, sondern finden auch schneller den Weg zu Ihrer eigenen fotografischen Handschrift.

Lassen Sie sich außerdem von 20 international anerkannten Streetfotografen unter ihnen Elliott Erwitt, Saul Leiter und Matt Stuart inspirieren. Ihre faszinierenden Bilder werden Ihren Horizont genauso erweitern wie ihre jeweiligen Sichtweisen der Streetfotografie und ihre speziellen Methoden.

Streetfotografen sind immer auf der Suche nach dem Glück. Aber dieses Glück erfordert Inspiration und da ist dieses Buch eine unverzichtbare Quelle.


Über den Autor:
David Gibson ist eines der Gründungsmitglieder von In-Public, dem ersten modernen und internationalen Kollektiv von Streetfotografen. In-Public – gegründet im Jahr 2000 – hatte weltweit einen entscheidenden Einfluss auf die wachsende Beliebtheit der Streetfotografie. Gibson fotografiert nicht nur leidenschaftlich gerne selbst, er gibt auch beliebte Streetfotografie-Workshops in der ganzen Welt.


Pressestimmen:

"Wer dieses Buch in die Hand nimmt, legt es erst wieder weg, wenn er damit durch ist. […] Streetfotografie von David Gibson ist ein fröhliches, motivierendes Buch, eines das einem zuzurufen scheint: „Das kannst du auch“. Wenn man damit durch ist, lässt man es gerne noch auf dem Kaffeetisch liegen, allein seine Anwesenheit ist Aufforderung zur Tat. Gut geschrieben, reich bebildert, mit vielen Hinweisen und Tipps bekommt es volle 5 Punkte - sehr empfehlenswert!"
Nikon-Fotografie-Forum, 06/2016

„Mit 20 Vorschlägen für konkrete Projektthemen folgen ausgesprochen gehaltvolle Anregungen, sich mit dem Genre weiter und intensiv auseinanderzusetzen. Im Kurzporträt und mit jeweils einem Bild werden dann noch 20 international anerkannte Straßenfotografen vorgestellt und viele überzeugende Fotobeispiele gibt es selbstverständlich auch.“
ekz Bibliotheksservice, 12/2015

„ Man spürt schon beim Lesen: es wird interessant. Und das wird es dann auch von der ersten bis zur letzten Seite. […] Es hat eine Meinung und man kann sich daran reiben und dann feststellen, ob die eigene Meinung (wenn man eine eigene Meinung hat) beibehalten wird oder andere Auffassungen besser sind.“
Dokumentarfotografie.com, 12/2015

„Sicherlich das beste Buch zum Thema im deutschsprachigen Raum.“
Streetcast.fm, 10/2015

„Neben grundsätzlichen Betrachtungen und technischen Hinweisen brilliert der vorliegende Band vor allen Ding mit Anregungen, wie man als Streetfotograf agiert und schaut. […] Dieses Buch sei jedem empfohlen, der sich nicht nur von guter Streetfotografie inspirieren lassen will, sondern auch jenen, die sich selbst auf den Grund kommen wollen und verstehen möchten, was hinter der Leidenschaft steckt, Bilder im öffentlichen Raum zu machen.“
bildwerk3.de, 09/2015

„Junge Fotografen mit Bücherregal […] sollten diesem Büchlein einen Platz einräumen. Es bildet.“
Fotoinfo.de, 09/2015