Agile Techniken für klassisches Projektmanagement

Artikel 9 VON 9
Zum Vergrößern in das Bild klicken

Agile Techniken für klassisches Projektmanagement

ISBN: 9783826692222
Nils Pröpper
von Nils Pröpper, 1. Auflage 2012, 304 Seiten
Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Format
Sofort lieferbar

Qualifizierung zum PMI-ACP®

  • Alle prüfungsrelevanten Themen
  • Agiles vs. klassisches Projektmanagement
  • Transfer in die Praxis und Wissenscheck

Nach wie vor ist die Softwareentwicklung das zentrale Feld für den Einsatz agiler Techniken. Mit Scrum beispielsweise wurden agile Methoden in der Softwareentwicklung etabliert. Es ist ein Vorgehensmodell, das genau diese Werte und Prinzipien in ein ganzheitliches Modell überführt hat.

Die Adaption dieser Techniken aus der IT für universelle Projektaufgaben in Zusammenhang mit klassischem Projektmanagement ist eine neue Disziplin, die in der Realität noch viele Hürden nehmen muss. Der Transfer agiler Methoden in diese besondere Form der Praxis erfordert neue Ideen und kreative Denkansätze. Und genau an dieser Stelle setzt dieses Buch ein.

Mit dem PMI-ACP®, dem Agile Certified Practitioner, hat das PMI® eine Zertifizierung geschaffen, die inhaltlich auf genau diese neue Disziplin ausgerichtet ist. In der Prüfung wird ein breites Wissen über agile Methoden abgefragt, das als Basis einen Transfer in die eigenen Projekte ermöglicht.

Durch das Studium dieses Buches können Sie sich auf die Prüfung zum PMI-ACP® vorbereiten, da alle prüfungsrelevanten Inhalte behandelt werden. Am Ende jedes Kapitels gibt es Beispielfragen, wie sie in der Prüfung von Ihnen beantwortet werden müssen. Zusätzlich gibt es Ideen und Anregungen zum Einsatz agiler Methoden in der Praxis.

Zum besseren Verständnis wird zunächst in die grundsätzlichen Unterschiede von agilem und klassischem Projektmanagement eingeführt. Abschließend wird ein Projektszenario skizziert, das agile Methoden auch in typisch klassischen Projektsituationen einsetzt. Um einen erfolgreichen Einsatz von agilen Methoden in beliebigen Projektformen durchführen zu können, ist allerdings mehr als eine Zertifizierung notwendig.

Jedes Projekt ist einzigartig und muss eigenständig analysiert und betrachtet werden. Die agilen Methoden müssen sorgsam ausgewählt und je nach Bedarf in das Projektmanagement integriert werden. Für diese Disziplin gibt es kein festgelegtes Modell, denn es ist nicht die Anwendung einer bestimmten agilen Vorgehensweise, sondern die strategische und individuelle Auswahl einzelner Techniken zur Optimierung der jeweiligen Projektumgebung. Dieses Buch begleitet Sie dabei als Ratgeber mit vielen Anregungen auf Ihrem Weg in ein erfolgreicheres Agiles Projektmanagement.

Aus dem Inhalt:
  • Projektmanagement: agil vs. klassisch
  • Agile Vorgehensmodelle: Scrum, Kanban
  • Soft Skills: Collaboration, adaptive Führung
  • Kommunikation: War Room, Agile Tooling, Active Listening
  • Teamarbeit: Hochleistungsteams, Verteilte Teams, Agile Games
  • Planung & Monitoring: Retrospektive,Timeboxing, Prozessoptimierung
  • Schätzmethoden: Story Points, Planning Poker, Näherungsschätzung
  • Analysetechnik: Roadmap, Wireframes, Problemanalyse
  • Qualitätsmanagement: Definition of Done
  • Risikomanagement
  • Metriken: Earned Value in agilen und klassischen Projekten
  • Kennzahlen: ROI, Business Case
  • Transfer in die Praxis: Projektvorbereiung, Projektdurchführung, Erfahrungswerte
Über den Autor:
Nils Pröpper ist zertifizierter Project Management Professional (PMP) des PMI und Vice President Agility beim PMI Chapter Köln.